Steirer mit irrer Straftaten-Nacht

(18.11.2016) Im steirischen Bruck an der Mur hat ein schwer Betrunkener eine unglaubliche Straftaten-Nacht hingelegt. Zunächst pinkelt der 26-Jährige gegen ein Auto. Als der Fahrer ihn zur Rede stellt, tritt ihm der Betrunkene mit voller Wucht gegen die Brust. Dann schnappt sich der Obersteirer eine Holzlatte, demoliert damit mehrere Eingangstüren und randaliert auch noch in einem Lokal.

Bei seiner Festnahme verletzt er schließlich auch noch einen Polizisten, sagt Manfred Niederl von der Steirerkrone:

“Beim Versuch, dem Betrunkenen diese Holzlatte abzunehmen, ist der Polizist an der Hand schwer verletzt worden. Man hat den Randalierer aber schließlich festnehmen können, dieser muss natürlich mit einer Reihe von Anzeigen rechnen.“

Wrabetz neuer Rapid Präsident

Ex-ORF-Chef erhält 87,7%

Auf Tankwaggon geklettert

16-Jähriger in Lebensgefahr

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!