Steirer rastet aus: Cobra-Einsatz

(01.07.2016) Hochdramatische Stunden im steirischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Weil ihm seine Mutter den Autoschlüssel wegnimmt, rastet ein betrunkener 28-Jähriger im Elternhaus völlig aus. Er demoliert die Einrichtung und zerschlägt eine Glastür, die Mutter wird durch die Splitter im Gesicht verletzt. Dann sperrt er sich in sein Zimmer ein und droht damit, die alarmierten Polizeibeamten zu erschießen. Eine Cobra-Einheit rückt an und kann den Mann festnehmen.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:

“Der Steirer hat zwei Messer und ein Gewehr bei sich gehabt, ein Alkoholtest hat mehr als 1 Promille ergeben. Bei der Verhaftung hat er keinen Widerstand geleistet.“

AUT: Na Pfui: Hygienemuffel

Unterhose zu selten gewechselt

Achtung vor Porno Mails!

Polizei warnt vor Betrügern!

Zugausfälle wegen Dachsen

Tiere untergraben die Gleise

Abschied von getöteter Luise

Freudenberg trauert

Klima Aktivismus mit Zulauf

Ärztinnen/Ärzte am Ring

411 Milliarden für Ukraine

Soviel kostet der Wiederaufbau

Wohnkostenhilfe kommt

Leider keine Mietpreisbremse

27-jähriger Wiener ist tot

Sekundenschlaf auf der A2?