Sterbehilfe für gesunde Menschen?

(14.10.2016) Ermöglichen die Niederlande jetzt auch die Sterbehilfe für gesunde Menschen? Holländische Politiker wollen das ohnehin schon umstrittene Euthanasie-Gesetz jetzt tatsächlich erweitern. Bis jetzt bekommen ja nur unheilbar kranke Patienten die Sterbehilfe. Jetzt sollen aber auch all jene sterben dürfen, die laut eigener Aussage ein “erfülltes Leben“ gehabt haben. Auch wenn sich völlig gesund sind.

Der Aufschrei in der Welt ist riesig. Die Niederlande würde damit jede Hemmschwelle für Selbstmord ausradieren. Und Erbschleicher dürfen sich erst recht die Hände reiben, sagt Sterbeforscher Norbert Fischer:
“Gerade auf ältere Menschen wird der Druck sehr groß werden. Man denke nur an Verwandte, die entweder auf ein Erbe warten, oder einfach nur die Betreuungskosten für diesen älteren Menschen loswerden wollen. Da könnten wirklich viele Menschen regelrecht zum Sterben gedrängt werden. Ein schreckliches Gesetz.“

Unwetter in Österreich

5 Menschen tot

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?