Steve Jobs Sandalen verkauft

Birkenstock um 211.000 Euro

(17.11.2022) Wer möchte nicht ein "gut gebrauchtes“ paar Birkenstock-Sandalen um umgerechnete 211.000 Euro (220.000 Dollar) kaufen? Laut einem Auktionshaus ist das der höchste Preis, der je für Sandalen gezahlt wurde. Die Sandalen wurden von Steve Jobs getragen, dem Mitgründer von Apple. Das Fußbett aus Kork und die Jute enthält den Abdruck von seinen Füßen.

„Steve trägt diese Sandalen während vieler entscheidender Momente in der Geschichte von Apple“, heißt es im Angebot, welches Julien's Auctions auf seiner Webseite postet. „1976 tüftelt er in einer Garage in Los Altos mit dem Apple-Mitbegründer Steve Wozniak die Anfänge des Apple-Computers aus, während er gelegentlich diese Sandalen trägt.“ Erwartet wird, dass die Schlapfen 60.000 Dollar einbringen. Der neue Besitzer oder die neue Besitzerin wird nicht erwähnt.

(MB)

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat