Tablets verhindern Sex

(02.12.2013) Tablets & Co verhindern Sex! Eine britische Studie hat ergeben, dass 16 bis 44-Jährige um 20 Prozent weniger Sex haben als noch vor 10 Jahren. Schuld daran sind unter anderem Smartphones und Tablets. Technik-Experte Markus Kessler von der Internetplattform futurezone.at:

"Die zunehmende Vermischung von Beruf und Alltag, die die Smartphones mit sich gebracht haben, führen dazu, dass die Leute zum Beispiel spät noch ihre Emails checken. Dadurch hat das Zeitbudget für Sex deutlich abgenommen. Auf der anderen Seite gibt es natürlich Ablenkungen durch Computerspiele oder Ähnliches, die man mit den Smartphones immer griffbereit hat. Das wirkt sich dann negativ aus."

Radprofi von LKW getötet

Davide Rebellin verstorben

Doskozil: "Hass nach Umfrage"

Spitzenkandidatur "utopisch"

Große Wünsche von den Kleinen

Frieden, Essen und Wärme

Strafen für Ungeimpfte

Knapp 2 Millionen betroffen

Wort des Jahres: "Inflation"

Unwort "Energiekrise"

Terrorprozess in Wien

"Habe nicht nachgedacht"

Braut holt Polizei bei Hochzeit

Und trennt sich von Bräutigam

Arbeitslosigkeit sinkt!

Um 9 % gegenüber Vorjahr