Stmk: 3 Verletzte bei Gasexplosion

(28.04.2017) Nach einer schweren Gasexplosion im steirischen Bezirk Leibnitz laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. In einem Gasthaus mitten im Ortskern von Gamlitz kommt es während Renovierungsarbeiten zum Megaknall. Durch eine heftige Gasexplosion in der Küche fliegen Trümmer und Glassplitter durch die Gegend, drei Menschen werden dabei teils schwer verletzt.

Die genaue Ursache für die Explosion ist unklar, es war aber noch Glück im Unglück, sagt Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Normalerweise sind die Gastgärten am Marktplatz zu dieser Zeit voll, doch auf Grund des schlechten Wetters ist fast niemand dort gewesen. Sonst hätte es unter Garantie weit mehr Verletzte gegeben.“

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat