Stmk: Drogenring gesprengt

(04.05.2016) In der Obersteiermark hat die Polizei einen Drogenring gesprengt. Sieben Männer und eine Frau sollen rund um Bruck an der Mur, Kapfenberg und Leoben Drogen im Wert von mehr als 200.000 Euro vercheckt haben. Darunter Marihuana, Haschisch, Ecstasy-Tabletten und synthetische Drogen. Die Ware sollen sich die Bandenmitglieder, das jüngste ist gerade mal 16 Jahre alt, übers Internet besorgt haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Die Verdächtigen zeigen sich nicht alle geständig. Nur zwei mutmaßliche Täter sind voll geständig, die anderen behaupten, sie hätten die Drogen für den Eigenbedarf verwendet. Der Fall ist also noch nicht völlig geklärt.“

Wetter: Skigebiete in Teilbetrieb

Sommerattraktionen öffnen

Billie: kritisiert TikToker

TikToker sind überflüssig

Mutterglück: Kardashian

Kourtney mit Baby Rocky

A$AP bestätigt Rihanna's Album

Neues Album nach 8 Jahren

Leni Klum teilt Geburtstagsgrüße

Kindheitserinnerungen mit Seal

Tauber Welpe erobert Herzen

Lulu ist TikTok-Star

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus