Stmk: Drogenring gesprengt

(04.05.2016) In der Obersteiermark hat die Polizei einen Drogenring gesprengt. Sieben Männer und eine Frau sollen rund um Bruck an der Mur, Kapfenberg und Leoben Drogen im Wert von mehr als 200.000 Euro vercheckt haben. Darunter Marihuana, Haschisch, Ecstasy-Tabletten und synthetische Drogen. Die Ware sollen sich die Bandenmitglieder, das jüngste ist gerade mal 16 Jahre alt, übers Internet besorgt haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Die Verdächtigen zeigen sich nicht alle geständig. Nur zwei mutmaßliche Täter sind voll geständig, die anderen behaupten, sie hätten die Drogen für den Eigenbedarf verwendet. Der Fall ist also noch nicht völlig geklärt.“

Prag: Führerloses Taxi rollte los

und tötete Fußgängerin

Blitzscheidung der Straches

Seit heute geschieden!

Lawinenabgang in Nagano

Österreicher unter Todesopfern

HPV-Impfung ab Mittwoch gratis

für alle von neun bis 20

Kakerlaken nach EX benennen!

Und verfüttern lassen!

Wirre Tiktok-Videos aus NÖ!

Endzeitprophet meldet sich

NÖ: Auto tötet Pferd!

Mann (62) begeht Fahrerflucht

Blutiger Überfall in Mexiko

Acht Tote in Nachtclub