Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

(03.08.2021) Stell dir vor, du greifst im Supermarkt in eine Bananenschachtel und plötzlich beißt dich eine Giftspinne! Genau das ist einer Mitarbeiterin in einem Lebensmittelgeschäft im steirischen Raaba im Bezirk Graz-Umgebung passiert. Beim Ausräumen der Schachtel hat das Tier blitzschnell zugebissen, die Hand der Frau ist massiv angeschwollen, sie ist ins Krankenhaus gebracht worden. Stundenlang haben die alarmierten Einsatzkräfte den Supermarkt nach dem Tier durchforstet – leider ohne Erfolg.

Einsatzleiter und Reptilien- bzw. Spinnenexperte Werner Stangl:
"In so einer Obst- und Gemüseabteilung gibt es so unzählig viele Artikel, da kann sich die Spinne natürlich überall hin verkriechen. Wir haben daher den gesamten Bereich mit einem speziellen Mittel begast. Man kann heute also wieder ganz beruhigt einkaufen gehen."

Die gebissene Mitarbeiterin hatte übrigens großes Glück, sie hat das Krankenhaus nach einigen Stunden wieder verlassen können.

(mc)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien