Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

(03.08.2021) Stell dir vor, du greifst im Supermarkt in eine Bananenschachtel und plötzlich beißt dich eine Giftspinne! Genau das ist einer Mitarbeiterin in einem Lebensmittelgeschäft im steirischen Raaba im Bezirk Graz-Umgebung passiert. Beim Ausräumen der Schachtel hat das Tier blitzschnell zugebissen, die Hand der Frau ist massiv angeschwollen, sie ist ins Krankenhaus gebracht worden. Stundenlang haben die alarmierten Einsatzkräfte den Supermarkt nach dem Tier durchforstet – leider ohne Erfolg.

Einsatzleiter und Reptilien- bzw. Spinnenexperte Werner Stangl:
"In so einer Obst- und Gemüseabteilung gibt es so unzählig viele Artikel, da kann sich die Spinne natürlich überall hin verkriechen. Wir haben daher den gesamten Bereich mit einem speziellen Mittel begast. Man kann heute also wieder ganz beruhigt einkaufen gehen."

Die gebissene Mitarbeiterin hatte übrigens großes Glück, sie hat das Krankenhaus nach einigen Stunden wieder verlassen können.

(mc)

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden