Storch terrorisiert Dorf

Vogel dreht völlig durch

(20.05.2019) Ein Storch terrorisiert ein ganzes Dorf! Die Rede ist von Jahnishausen im deutschen Bundesland Sachsen. Die gerade mal 200 Einwohner werden dort bereits seit Wochen von einem Storch fertig gemacht. Der Vogel dreht regelmäßig durch, stürzt sich auf Autos und Häuser und hackt wie wild auf Scheiben und Spiegel ein.

Ornithologe Michael Kaatz von der Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg weiß warum:
"Der Storch erkennt sein Spiegelbild nicht. Er sieht darin einen Rivalen und den bekämpft er. Man kann aber nicht sagen, ob es sich um ein Männchen oder ein Weibchen handelt."

Den Einwohnern wird geraten, sämtliche Fenster und Spiegel abzudecken, so Kaatz:
"Am besten mit Tüchern, Pappe oder Zeitungen. So kann der Storch sein Spiegelbild nicht mehr sehen und lässt von der Fläche ab."

Mann von Müllwagen getötet

90-Jähriger wurde überrollt

Adele zeigt neue Figur

Sängerin hat 45kg weniger

Pferd fast zu Tode gefüttert

von Urlaubern

Randale im Urlaubsflieger

Prügel für Maskenverweigerer

Frau gebar Baby am Strand

Schwangerschaft nicht bemerkt

Dauerregen: Feuerwehr gewarnt

100 Liter und mehr pro m²

Handel: Bonus & Maskenpause?

Supermarkt-Angestellte leiden

Freibäder drohen mit Schließung

Besucher seien zu unvorsichtig