Strache-Rede: Wirbel um Song

Opus prüft rechtliche Schritte

(24.01.2020) Die gestrige Rede von Heinz Christian Strache beim Neujahrstreffen der Splitterpartei DAÖ hat ein musikalisches Nachspiel. Grund: Bei Straches Auftritt wummerte der Hit „Live Is Life“ aus den Lautsprechern und das schmeckt der Band Opus gar nicht.

Die Bandmitglieder sind anscheinend keine Strache-Fans. In einem Facebook-Posting distanziert sich Bandmitglied Ewald Pfleger vom Einsatz des Songs bei dieser Veranstaltung und kündigt rechtliche Schritte an.

Zu dieser Causa haben sich bisher weder die Partei DAÖ noch Strache geäußert.

(gs)

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück