Straßenbahn erfasst Mädchen (9)!

Kind schwebt in Lebensgefahr

(29.06.2023) Ein neunjähriges Mädchen ist am späten Donnerstagvormittag bei einem Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn in Wien-Favoriten schwer verletzt worden. Laut Polizeisprecher Philipp Haßlinger ereignete sich das Unglück kurz nach 11.00 Uhr im Kreuzungsbereich Sonnleithnergasse - Quellenstraße. Das Kind rannte laut Zeugen dort stadtauswärts über die Straße, obwohl es keinen Schutzweg gab. Eine Straßenbahn in der Quellenstraße erfasste das Mädchen und stieß es zu Boden.

Im Einsatz waren die Berufsrettung, die Berufsfeuerwehr und die Polizei. Das Kind wurde notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Einschätzungen zufolge befand sich die Neunjährige in Lebensgefahr. Der Unfall sorgte für großes Aufsehen. Das Verkehrsunfallkommando übernahm die Ermittlungen.

(MK/APA)

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand

Styles-Stalkerin muss in Knast

8000 Karten verschickt

Mehr E-Bikes als klassische Räder

Verkaufszahlen 2023

EU-Wahl: 22% für Öxit

Mehrheit aber pro EU