Streik: Bleiben Geschäfte dicht?

Nächste Lohnrunde im Handel

(28.11.2023) Stehen wir jetzt etwa bald vor geschlossenen Geschäften? Heute steigt die nächste Lohnverhandlungsrunde im Handel. Und da die Angebote und Forderungen von Arbeitgebern bzw. Gewerkschaft weit auseinander liegen, hat es vom ÖGB bereits die Streikfreigabe für den Handel gegeben. Sollte man sich heute wieder nicht einigen, dürfte es bereits zu ersten Warnstreiks kommen. Und das ausgerechnet zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts, der mit Abstand wichtigsten Zeit des Jahres für den heimischen Handel.

Rainer Will vom Handelsverband:

"Heuer macht bereits jeder zweite Händler Verluste, wir haben die letzten 12 Monate immer Umsatzrückgänge erwirtschaftet. Es ist also völlig klar, dass wir auf überzogene Forderungen nicht eingehen können. Das hätte nur den Effekt, dass es nach dem Weihnachtsgeschäft zu Personalkürzungen kommen würde. Ich appelliere hier wirklich an die Gewerkschaft, vernünftig zu sein."

(mc)

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien

Das neue Wohnbaupaket

1. Mrd. Euro und weniger Steuer

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen

Tochter (12) verkauft!

Zwangsheirat in Spanien?

Wien: Klimakleber-Alarm!

Misthaufen vor Schönbrunn

Macron will Soldaten schicken

Unterstützung für Ukraine

Kiss Taylor & Marry Katy

Video mit Travis Kelce viral

Frag die Oma

Kochen mit der TikTok-Oma