Streit um Nüsse eskaliert

Frau droht mit Gaspistole

(17.09.2022) Eine 67-Jährige ist Freitagabend in Wien-Liesing zwischenzeitlich festgenommen worden, nachdem sie einem Nachbarn von ihrem Balkon aus mit einer Schusswaffe gedroht haben soll. Dabei handelte es sich um eine Gaspistole, wie zu Hilfe gerufene Polizisten später feststellten. Der Streit soll sich um einen Nussbaum im Innenhof des Mehrparteienhauses entzündet haben: Die Frau ärgerte sich eigenen Angaben zufolge darüber, dass der 48-Jährige die Nüsse aß.

Die Frau soll vom Balkon hinunter dem Nachbarn im Hof mit der Gaspistole gedroht haben. Polizisten der Inspektion nahmen sie daraufhin in ihrer Wohnung vorläufig fest, berichtete Polizeisprecher Markus Dittrich.

(APA/CD)

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert