Streit um Öffi-Maskenpflicht

Macht Maßnahme noch Sinn?

(23.11.2022) Macht die Maskenpflicht in Wiener Öffis überhaupt noch Sinn? Darüber diskutieren jetzt sogar schon Österreichs Ärzte. Epidemiologe Gerald Gartlehner hat jedenfalls nur noch wenig Verständnis für die Maskenpflicht. Als „isolierte Maßnahme“ hätte sie nämlich keinen Effekt auf Infektionswellen. Auch laut Komplexitätsforscher Peter Klimek würde die Öffi-Maskenpflicht kaum zu niedrigeren Infektionszahlen führen.

Virologe Norbert Nowotny teilt diese Meinung nicht, für ihn macht die Maskenpflicht sehr wohl Sinn:
"Wir haben derzeit eine Hochzahl an Krankenständen. Das betrifft nicht nur Corona, da geht es um grippale Infekte und auch um die echte Grippe. Und gegen all diese Viren schützt die Maske sehr gut. Daher macht die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln sehr wohl Sinn."

(mc)

Bursch (18) von LKW getötet!

Drama in Wien Favoriten!

Donauinselfest: Öffis nutzen!

Falschparken kann teuer werden

Anstieg der Keuchhustenfälle

Heuer bereits 6.049 Fälle in Ö

Mädchen (12) vergewaltigt

Antisemitischer Anschlag?

Urlaub mit Auto

Freiheit und Spontanität?

Alma Zadic ist schwanger

Amtsgeschäfte gehen weiter

Mädchen (2) im Koma!

Cannabis geschluckt

4 neue Radios für Österreich!

Ab 21. Juni 2024!