Streit ums Taxi eskaliert

(09.09.2014) In der Südsteiermark eskaliert ein Streit um ein Taxi. Ein 24-jähriger Steirer und zwei junge Oberösterreicher geraten aneinander, keiner will dem anderen den Vortritt lassen und auf das nächste Taxi warten. Der Steirer bedroht die beiden Burschen plötzlich mit einer abgebrochenen Bierflasche und zwingt sie, sich auf den Boden zu knien. Die Oberösterreicher sind dermaßen eingeschüchtert, dass sie tatsächlich auf die Knie gehen. Der Steirer steigt ins Taxi und flüchtet.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Polizei hat den 24-Jährigen schnell ausforschen können. Er will sich angeblich an nichts erinnern. Jetzt wird nach Zeugen gesucht. Vor allem der Taxifahrer wäre natürlich hilfreich.“

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien

Wut-Wiener explodiert!

Wegen falsch geparktem SUV

Gregor Schlierenzauer

Beendet Karriere

Vulkanausbruch La Palma

Erschreckende Videos