Streuner als Lebensretter

Rettung für Mädchen

(26.01.2022) Ein überraschender Schneesturm ließ die kleine Vika in Russland nach der Schule nicht mehr nach Hause finden.

Die 10-Jährige irrte im verschneiten Dorf Uglegorsk herum, bis sie sich an einen Streuner auf einer Matratze unter einem Balkon kuschelte. Das Fell schenkte Vika auch bei Temperaturen von Minus elf Grad Wärme.

Über 40 Polizisten suchten nach dem jungen Mädchen, bis sie am nächsten Tag um 08.45 Uhr mit leichten Erfrierungen gefunden wurde.

(am)

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben

Ö: Haiprodukte-Handel verboten

Kosmetik, Potenzmittel, Essen

Wintereinbruch: Asfinag warnt!

Sommerreifen jetzt gefährlich

Pilze-Familienessen: 3 Tote

Gastgeberin vor Gericht

Hitze & Fluten: Rekorde 2023

Jahr der Wetterextreme

Asyl: Kleinkinder größte Gruppe

Frauenanteil stark gestiegen