Streuner als Lebensretter

Rettung für Mädchen

(26.01.2022) Ein überraschender Schneesturm ließ die kleine Vika in Russland nach der Schule nicht mehr nach Hause finden.

Die 10-Jährige irrte im verschneiten Dorf Uglegorsk herum, bis sie sich an einen Streuner auf einer Matratze unter einem Balkon kuschelte. Das Fell schenkte Vika auch bei Temperaturen von Minus elf Grad Wärme.

Über 40 Polizisten suchten nach dem jungen Mädchen, bis sie am nächsten Tag um 08.45 Uhr mit leichten Erfrierungen gefunden wurde.

(am)

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen

Strompreisbremse ab morgen!

Weitere Entlastungen kommen

Kühe auf A2 überfahren!

Autos krachen in Rinder!

Herzrasen bei Wildtieren!

Studie zu Silvesterraketen!

10 m durch Luft geschleudert!

Auto fährt 74-Jährige an!

Helikopter stürzt auf Wohnhaus

Unfall geht glimpflich aus

"Rock" bereinigt Jugendsünde

Diebstahl im Supermarkt

Sexy Werbung

Biebers Hautpflegeprodukte