Studie: 94% haben Antikörper

auch vier Monate später noch

(28.10.2020) Können wir auch ohne Corona-Impfung auf Herdenimmunität hoffen? Eine aktuelle Antikörper-Studie der Danube Private University Krems macht Hoffnung. Man hat mehr als 100 Ex-Corona-Infizierte, bei denen bereits im Juni Antikörper im Blut nachgewiesen worden sind, jetzt erneut untersucht. Und bei 94 Prozent dieser Testpersonen sind auch vier Monate später noch immer Antikörper vorhanden.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob wirklich mit bleibender Immunität zu rechnen ist. Der Studienleiter zeigt sich diesbezüglich zuversichtlich. Er sagt, die Antikörpertiter seien überraschend konstant geblieben und das gebe Hoffnung auf die Wirksamkeit künftiger Impfprogramme.

(CJ)

Venedig verlangt nun Eintritt

Online-Reservierung + 5€

Flüge: 40% mehr Emissionen

Horrorbilanz für Österreich

Trump vor Gericht

Prozess gegen Ex-Präsident

Braunbär verletzt Wanderer

Zwei Verletzte in der Slowakei

Iran: Wie reagiert Israel?

Beratungen laufen noch

Leverkusen Meister!

Erstmals in Vereinsgeschichte

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"