Studie: 94% haben Antikörper

auch vier Monate später noch

(28.10.2020) Können wir auch ohne Corona-Impfung auf Herdenimmunität hoffen? Eine aktuelle Antikörper-Studie der Danube Private University Krems macht Hoffnung. Man hat mehr als 100 Ex-Corona-Infizierte, bei denen bereits im Juni Antikörper im Blut nachgewiesen worden sind, jetzt erneut untersucht. Und bei 94 Prozent dieser Testpersonen sind auch vier Monate später noch immer Antikörper vorhanden.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob wirklich mit bleibender Immunität zu rechnen ist. Der Studienleiter zeigt sich diesbezüglich zuversichtlich. Er sagt, die Antikörpertiter seien überraschend konstant geblieben und das gebe Hoffnung auf die Wirksamkeit künftiger Impfprogramme.

(CJ)

Kampf gegen Raser

Junge Männer betroffen

Kampf gegen den Boulevard

Prinz Harry vor Gericht

3-Jähriger getötet

Krieg und "Kollateralschäden"

Schulbus gegen Baum!

VBG: 9 Kinder verletzt

Waidhofen: Schule geflutet

Teenager ausgeforscht

Fix: Babler ist neuer SPÖ-Chef

++SPÖ-Entwicklungen LIVE++

Kika/Leiner: 1.900 Kündigungen

Neuer GF Hermann Wieser

Wien: Gewalt in Hotel

Mitarbeiter sticht auf Gast ein