Sturz in Donau: vermisst!

Suchaktion läuft

(12.06.2021) Nach dem Sturz in die Donau verschwunden! In Linz ist am späten Freitagnachmittag ein Mann in die Donau gestürzt. Der 23-jährige soll Nichtschwimmer sein und konnte bis jetzt nicht gefunden werden.

Gegen 17.30 Uhr wurde am Freitag auf der Linzer Donaulände Alarm gegeben. Mehrere Passanten beobachteten, wie ein Mann auf einem betonierten Vorsprung am Ufer auf Höhe des Brucknerhaues herumturnte und dann plötzlich ins Wasser stürzte. Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr rückte mit Booten an und sucht die Donau nach dem 23-jährigen Somalier aus dem Bezirk Linz-Land ab. Bisher blieb die Suchaktion erfolglos. Laut ersten Informationen soll der Mann nicht schwimmen können.

(mt/apa)

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen