Kleine Geste führt zu großem Glück

Diese rührende Geschichte begeistert derzeit das Netz! Kellnerin Liz Woodward arbeitet in einem Restaurant in New Jersey und hört, wie zwei Feuerwehrleute über ihren nächtlichen Einsatz sprechen. Aus Dankbarkeit über ihre Arbeit spendiert sie ihnen das Frühstück. Nichtsahnend, was sie mit dieser Geste auslöst.

Auf den Kassenbon schreibt Liz: "Euer Frühstück geht auf mich. Danke für alles, was ihr tut. Dafür, dass ihr anderen helft und dort hinrennt, wo andere weglaufen. Egal, welche Aufgabe ihr habt, ihr seid mutig, tapfer und stark. Danke, dass ihr jeden Tag so kühn seid. Angeheizt vom Feuer und getrieben von Tapferkeit - was für ein Vorbild ihr seid. Ruht euch aus. Liz."

Die beiden Feuerwehrmänner bekommen hingegen mit, dass die Kellnerin einen gelähmten Vater hat und starten daraufhin einen Spendenaufruf im Internet. Dank der Hilfe der Einsatzkräfte sind mittlerweile schon mehr als 64.000 Euro zusammengekommen.

Liz kann ihr Glück gar nicht fassen:
"Die Nachricht ist, seid freundlich zueinander und hilf den anderen, wenn du kannst. Die kleinste Geste kann nämlich für jemanden das Leben verändern!"

Was ist mit Strache-Ausschluss?

Hofer nimmt Stellung zu DAÖ

Räuber und Gendarm-Spiel

Plastikwaffen sorgen für Aufruhr

Lehrlinge zielen auf Kollegen

mit Druckluftpistole

Wirbel um Kuh-Abschuss

Heftige Diskussionen im Netz

Bub (11) stirbt auf Schulweg

Tragischer Unfall in Tirol

Felix Jaehn: Handy-Auszeit!

Bye bye Smartphone

Wiener FPÖ spaltet sich

Strache-Fans treten aus!

Heldentat: Zugcrash verhindert

Lok mit Taschenlampe gestoppt