#sunburnart: User verbrennen sich

(07.07.2015) Das ist der wohl dümmste 'Hingucker'-Trend ever! Auf Instagram und Twitter tauchen derzeit unzählige Fotos von Sonnenbrand-Tattoos auf. Unter #sunburnart posten User ihre knallroten Hautstellen, auf denen verschiedene Muster eingebrannt sind. Man legt sich einfach mit einer Schablone am Körper stundenlang in die pralle Sonne.

Damit riskiert man allerdings nicht nur Hautkrebs und schwere Pigmentschäden. Der Trend kann sogar akut lebensgefährlich sein, sagt Hautarzt Matthias Sandhofer:

“Es kann da natürlich zu ganz schweren Verbrennungen kommen. Und wenn ich diesen Blödsinn großflächig mache, dann wird es richtig gefährlich. Vor allem junge Menschen erhöhen aber durch diese Sonnenbrand-Tattoos ihr Krebsrisiko enorm.“

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff

Letztes Opfer geborgen

In Bologna