Synchronsprecher Danneberg tot

Arnie, Sly, Hill verstummen

(02.10.2023) Wie sehr wirst du diese Stimme vermissen? Also wir sehr ... Terence Hill, Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, John Travolta oder auch John Cleese: Sie alle waren dank Thomas Danneberg in den Kinos und im Fernsehen auch auf Deutsch zu hören. Nun ist der Synchronsprecher am Samstag im Alter von 81 Jahren gestorben, wie sein Kollege Charles Rettinghaus unter Berufung auf Dannebergs Frau mitteilte.

Der Berliner wurde am 2. Juni 1942 geboren, ließ sich zunächst zum Hochseefischer ausbilden und fand in den 60er-Jahren in seine Rolle als Synchronsprecher. Er wurde bald Stammstimme von Terence Hill, der sich auch in den sozialen Medien zum Tod von Danneberg äußerte: "Vielen herzlichen Dank für deine Stimme, die du mir all die Jahre gegeben hast. Du hast meine Filme sehr besonders und lustig und erfolgreich gemacht", so Hill.

Den Schauspieler sprach er etwa in "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" oder "Zwei sind nicht zu bremsen". Arnold Schwarzenegger lieh er in "Conan der Barbar", "Terminator" oder auch der "Expendables"-Reihe seine Stimme.

(fd/apa)

Krieg der Sterne?

ESA warnt vor Krieg im All

Unglück bei Schulausflug!

Mädchen (10) verstorben!

Kinder werden süchtig gemacht

WHO warnt vor Tabakindustrie

Glock Pistolen in Russland

Unsere Waffen im Einsatz?

Tiroler Bub (3) verhungert

Einvernahmen dauern an

Lebensmittel: 1 Mio. t im Müll

Beschämende Zahlen

Frauenleiche in NÖ

Passanten machen Horrorfund

"Unerwünschtes" in Mozzarella

Der große VKI-Test