T: Kinderschänder unterwegs?

Achtung in Hall in Tirol

(30.10.2023) In Tirol scheint die Unruhe unter den Einwohnern kein Ende zu nehmen, denn die Serie von Vorfällen, bei denen ein unbekannter Mann Kinder anspricht, setzt sich fort. Besonders beunruhigend war der jüngste Vorfall in Hall, der sich erst am vergangenen Freitag zugetragen hat. Zwei Mädchen wurden von einem unbekannten Mann angesprochen, woraufhin sie die Flucht ergriffen.

Mann verfolgt Kinder weiter

Doch der Schrecken endete nicht dort, denn der Mann verfolgte die Kinder. Der Vorfall wurde der Polizei gemeldet, aber trotz intensiver Fahndung konnte der Täter nicht ausfindig gemacht werden. Die Gemeinde ist nun besorgt und wachsam, und die Polizei appelliert an alle, verdächtige Aktivitäten zu melden, um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten. Der Mann hat schwarze Haare und war mit einer schwarzen Hose sowie einem roten Pullover bekleidet. Die Polizei in Hall in Tirol bittet um Hinweise.

Die wichtigsten Verhaltensregeln

Abstand zu Fahrzeugen halten (sodass ein Kind vom Autofenster aus nicht angefasst werden kann)

Die Kinder sensibilisieren: niemals zu Fremden ins Auto steigen.

Den Schulweg gemeinsam besprechen und nicht abweichen.

Kinder sollten am besten gemeinsam unterwegs sein!

Notrufnummer Polizei: 133 bitte auswendig lernen und telefonieren üben!

(fd)

Einsatz wegen TV-Lagerfeuer

Anrainer alarmiert Feuerwehr

Tote in NÖ: Kein Fremdverschulden

Obduktion durchgeführt

100 Tote bei Erdrutsch

Ganzes Dorf zerstört

Ballermann: Lokal eingestürzt

Tote und Verletzte

Krieg der Sterne?

ESA warnt vor Krieg im All

Unglück bei Schulausflug!

Mädchen (10) verstorben!

Kinder werden süchtig gemacht

WHO warnt vor Tabakindustrie

Glock Pistolen in Russland

Unsere Waffen im Einsatz?