Räuber mit Würstelzange verjagt

(06.11.2013) Wozu eine Würstelzange nicht alles gut sein kann! Ein Unbekannter will heute Nacht einen Würstelstand in Wien überfallen. Als er die Pistole zückt, reagiert der Verkäufer blitzschnell. Adina Mircioane von der Polizei:

“Der Angestellte hat ganz geistesgegenwärtig reagiert. Er hat eine vor sich liegende Würstelzange genommen und hat damit auf die Waffe des Täters hingeschlagen. Der unbekannte Mann hat dann von seinem Vorhaben abgelassen und ist unverrichteter Dinge geflüchtet.“

Eine Sofortfahndung verlief ergebnislos. Verletzt wurde niemand.

Schiedsrichter-Kritik vor Kamera

Kuriose Szene im Bundesliga-Spiel

Fonduegabel-Angriff: Irre Wende

Dreist: Täter zeigt Opfer an

Corona: Kein Italien-Urlaub?

Ostern: Tourismus zittert

"Lernsieg": App wieder online

Schüler bewerten Lehrer

Auto rast in Fachingsumzug

15 Verletzte

Coronavirus: 7 Tote in Italien

Die Panik steigt

11-Jährige stirbt in Badewanne

An Stromschlag

Kickerin renkt Kniescheibe ein

Krasses Video im Netz