Tangente wird Großbaustelle

Mega-Staus vorprogrammiert?

(04.03.2020) Ab nächster Woche brauchst du im Wiener Berufsverkehr wohl richtig gute Nerven! Die ASFINAG bringt ab Montag (9. März) weitere Bereiche der A 23 Südosttangente auf Vordermann. Die Hochstraße St. Marx und der Knoten Kaisermühlen werden saniert – die Arbeiten bis 2022 dauern.

Man versucht alles, um Staus so gut es geht zu verhindern. Man braucht dafür aber auch die Mithilfe der Autofahrer, sagt Andreas Fromm von der ASFINAG:
"Alle zur Verfügung stehenden Fahrstreifen sollen während der Spitzenstunden trotz Baustelle offen gehalten werden. Wir brauchen aber auch Verkehrsteilnehmer, die verantwortungsvoll durch die Baustelle fahren, die sich an die Geschwindigkeiten halten, die das Einordnen ermöglichen und die auf andere Rücksicht nehmen."

(mc)

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt