Täter nach Unfall gesucht

Gleisdorf: Absperrung entfernt!

(28.09.2023) Das ist kein Spaß! Die Täter werden jetzt gesucht! Ein Pkw-Fahrer (90) ist heute Früh im oststeirischen Gleisdorf gegen einen Betonsockel geprallt, nachdem Unbekannte in der Nacht die Absperrung zu einer Baustelle entfernt hatten. Der Autofahrer hatte den Sockel zu spät bemerkt und konnte nicht mehr bremsen. Am Wagen entstand hoher Sachschaden, der Pensionist blieb unverletzt. Die Polizei sucht nun nach den Tätern, teilte die Landespolizeidirektion mit.

Die Baustellenabsperrung in der Schillerstraße in Gleisdorf (Bezirk Weiz) wurde laut dem zuständigen Polier am Mittwoch um 17.30 Uhr aufgestellt und sollte einen frisch betonierten Sockel absichern. Diese Absicherung wurde in der Nacht jedoch von unbekannten Tätern entfernt. Gegen 6.00 Uhr am Donnerstag kam es dann zu dem Unfall. Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich mit der Polizeiinspektion Gleisdorf unter der Telefonnummer 059133 6264 in Verbindung zu setzen.

(fd/apa)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung