Tattoo-Ausbildung an HTL

5 Jahre plus Reifeprüfung

(23.06.2020) Tattoo-Ausbildung im Klassenzimmer! Als erste Schule Österreichs bietet die HTL Ferlach ab kommenden Schuljahr eine Ausbildung zum Tattoo-Artist an. Fünf Jahre dauert der Zweig, der mit einer Reifeprüfung abgeschlossen wird. Es wird sich sogar um eine Doppelausbildung handeln, nämlich sowohl zum Tattoo-Artist, als auch zum Graveur.

Schuldirektorin Silke Bergmoser:
“Bei meiner Recherche hat sich herausgestellt, dass erfolgreiche Tattoo-Künstler in ihrer Ausbildung Graveure sind. Die Grundausbildung ist ident, es geht um Motivgestaltung, um Form, Farbe und Licht. Und darum, seine Ideen dann auch zu übertragen. Im Fall des Graveurs auf Metall, im Fall des Tätowierers auf die menschliche Haut.“

(mc)

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"