Tattoo-Ausbildung an HTL

5 Jahre plus Reifeprüfung

(23.06.2020) Tattoo-Ausbildung im Klassenzimmer! Als erste Schule Österreichs bietet die HTL Ferlach ab kommenden Schuljahr eine Ausbildung zum Tattoo-Artist an. Fünf Jahre dauert der Zweig, der mit einer Reifeprüfung abgeschlossen wird. Es wird sich sogar um eine Doppelausbildung handeln, nämlich sowohl zum Tattoo-Artist, als auch zum Graveur.

Schuldirektorin Silke Bergmoser:
“Bei meiner Recherche hat sich herausgestellt, dass erfolgreiche Tattoo-Künstler in ihrer Ausbildung Graveure sind. Die Grundausbildung ist ident, es geht um Motivgestaltung, um Form, Farbe und Licht. Und darum, seine Ideen dann auch zu übertragen. Im Fall des Graveurs auf Metall, im Fall des Tätowierers auf die menschliche Haut.“

(mc)

Schwimmerin entdeckt Leiche

Toter im Südburgenland

Wieder Schüsse in den USA

Mehrere Tote

Elfjährige schwer verletzt

Unfall in Wien

Österreich gewinnt 3:1!

Gegen Polen

Stromausfälle in Osteuropa

Montenegro, Kroatien & mehr

Waldbrände in der Türkei

Tote und dutzende Verletzte

USA verbietet Kaspersky

Virenschutzsoftware aus RUS

Betrüger locken mit Fake-Jobs

AK warnt vor Gaunern