Taxler betäubt Fahrgäste

Und raubt sie aus!

(07.09.2023) Die Wiener Polizei hat in der Nacht auf Montag einen Taxifahrer gefasst, der von mindestens 39 Kundinnen und Kunden hochpreisige Uhren im Wert von insgesamt rund 600.000 Euro gestohlen haben soll. Der 33-Jährige wurde bereits in Untersuchungshaft genommen, hieß es am Donnerstag bei einer Pressekonferenz. Er soll seit einem Jahr in seinen regulären Nachtdiensten immer wieder die starke Alkoholisierung seiner Opfer ausgenutzt haben.

K.O.-Tropfen

Dabei soll der Taxler den betrunkenen Fahrgästen immer Kaugummis angeboten haben, die in K.O.-Tropfen getränkt waren. Die Ermittler gehen von weiteren Opfern aus.

(MK/APA)

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat