Taylor Swift neuer Rekord!

Spotify: 100 Mio. User:innen

(31.08.2023) US-Musikerin Taylor Swift (33) hat beim Musikstreaming-Marktführer Spotify einen weiteren Rekord aufgestellt. Swift sei die erste Künstlerin in der Geschichte von Spotify, die 100 Millionen monatliche Zuhörer erreicht habe, teilte das Unternehmen am Dienstag (Ortszeit) auf Twitter (X) mit. Dies sei Swift am 29. August gelungen. Der Tweet wurde mit einem Kronen-Emoji versehen und Swift als Königin tituliert.

Als erster Musiker überhaupt hatte der kanadische Sänger The Weeknd im Februar bei Spotify die Marke von monatlich 100 Millionen Hörerinnen und Hörern erreicht. Swift ist nun die erste Frau, der dies gelang. Im vorigen Herbst hatte Swift bereits Spotify-Rekorde aufgestellt. Im Oktober 2022 wurde ihr neues Album "Midnights" innerhalb eines Tages öfter gestreamt als jedes Album zuvor, wie Spotify damals mitteilte. Außerdem wurde die Sängerin damit zum am meisten gestreamten Künstler innerhalb eines Tages in der Geschichte des Dienstes.

Swift ist seit März mit ihrer "The Eras Tour" weltweit unterwegs. Die Europa-Etappe der Tour soll im Mai 2024 in Paris starten. Im Juli kommenden Jahres will sie auch in Gelsenkirchen, Hamburg und München auf der Bühne stehen.

Vor wenigen Wochen kündigte sie eine Neuaufnahme ihres Albums "1989" an. Am 27. Oktober soll "1989 (Taylor's Version)" erscheinen. Im Juli hatte Swift mit ihrem neu aufgelegten Album "Speak Now (Taylor's Version)" die Charts gestürmt.

(fd/apa)

Vulkanausbruch Indonesien

Tsunami Warnung!

Frau von Hund angefallen!

69-Jährige schwer verletzt

Schüler versprüht Pfefferspray

Sieben Kinder verletzt

ÖGK warnt vor Phishing-Mails

Achtung, Betrug!

Test: Sonnenschutz fürs Gesicht

Mängel bei 5 von 13 Produkten

Nestlé: Zucker in Babynahrung?

"Macht Babys zuckersüchtig"

Salzburg fix bei Club-WM

Bayern, Real, Chelsea und Co

Blogger lässt Baby verhungern!

Sonne und Rohkost reichen?