Taylor Swift überwältigt

Künstlerin des Jahres 2023

(01.12.2023) kronehit Star Taylor Swift hat sich mit der Veröffentlichung eines Songs auf Streaming-Plattformen bei ihren Fans bedankt. Die Sängerin war von Spotify und Apple Music zur "Künstlerin des Jahres 2023" ernannt worden. "Ich habe überlegt, wie ich mich bei Euch bedanken kann, und viele von Euch haben mich gebeten, 'You're Losing Me (From The Vault)' auf Streaming-Plattformen zu stellen, also bitte schön!", schrieb die 33-Jährige bei Instagram und machte das Lied zugänglich.

Das Lied war laut Branchenblatt "Variety" im Mai schon exklusiv auf ihrer Internetseite angeboten worden. Auch auf ihrer aktuellen Welttour habe es den Song auf CD gegeben. Nun "könnt Ihr ihn endlich überall hören", wie es von der Künstlerin auf Instagram hieß. Auf der Streaming-Plattform Spotify wurde ihre Musik 26,1 Milliarden Mal gespielt.

Mit einem Konzert in São Paulo schloss Swift am Sonntag die Südamerika-Etappe ab, im Februar sollen die Konzerte dann in Japan weitergehen. Der Europa-Auftakt ist für Mai in Paris geplant. Im Juli kommenden Jahres will sie auch in Gelsenkirchen, Hamburg und München auf der Bühne stehen.

Taylor Swift kommt im August übrigens nach Wien. Wegen der riesigen Nachfrage spielt die Sängerin sogar drei Konzerte am 8, 9., und 10. August. Die Tickets sind restlos ausverkauft.

(APA/JuF)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat