Teenager ersticht 14-Jährigen

Tödlicher Streit in Deutschland

(19.04.2020) Eine Auseinandersetzung zwischen einem 14- und einem 17-Jährigen im deutschen Essen endet dramatisch. Bei einem Streit ist ein erst 14-jähriger Junge mit einem Messer tödlich verletzt worden.

Ersten Infos zufolge waren die Jugendlichen in der Nacht auf heute in einer Gruppe mit mehreren Personen unterwegs. Der mutmaßliche Täter stand vermutlich unter Alkoholeinfluß und flüchtete im Anschluß an die Attacke. Die Einsatzkräfte setzten bei der Fahndung einen Hubschrauber ein. Polizisten und ein Notarzt versuchten, den 14-Jährigen noch an Ort und Stelle zu reanimieren. Er starb wenig später im Krankenhaus.

(APA/jf)

Vorwurf: Mit ÖVP ''gepackelt'?

ORF NÖ Chef tritt zurück

EU-Spitze in Ukraine!

Gefährlicher Termin in Kiew

D: Güterzug erfasst zwei Kinder

ein Kind tot

Tierfutter-Preiswucher!

Haustierbesitzer verzweifeln

Verheimlichte Hochzeit

DSDS-Juliette & Comedy-Tahnee

Ed Sheeran ist zurück!

Social-Media-Comeback

Fake-News-Falle Influencer?

So informiert sich die Jugend

ChatGPT bald kostenpflichtig

KI-Bot bekommt Abo-Modell