Teenie-Trend: KO-Game

Grundlose Schlägereien sind offenbar der neueste, besorgniserregende Trend unter Teenies in den USA! Aus den letzten Monaten sind mehrere Fälle bekannt, bei denen der Brutalo-Trend namens „knock-out game“, also K.O.-Spiel, wohl zum Einsatz gekommen ist. Jugendliche suchen sich wahllos Opfer auf der Straße aus und prügeln sie mit einem gezielten Schlag ins K.O.. Jim Addlespurger hat so eine Attacke selbst erlebt, er sagt zur Today Show:

“Ich wurde mit einem Schlag zu Boden gehauen. Es ist einfach erschreckend, ich bin nur froh, dass ich es überlebt habe und davon erzählen kann. Diese Kids denken nicht nach, was sie eigentlich tun, und was das für Konsequenzen haben kann.“

Männer aus Schnee befreit

Facebook-Video rettet Leben

Heute erste Shisha-Demo

Es geht um tausende Jobs

Krass, wonach viele User suchen

Die Pornhub-Statistik ist da

Explosion im Mehrfamilienhaus

Mindestens 25 Verletzte

Horoskop sagt Gewalt voraus

„Blaue Flecken programmiert“

Sex-Attacke in Vorarlberg

Polizei hofft auf Zeugen

FPÖ vs. DAÖ: Wer wechselt?

Erinnerungen an BZÖ-Gründung

Bub (4) in Bank eingesperrt

Schräger Feuerwehreinsatz