Teenies stürzen raufend aus Zug

(24.06.2014) In St. Pölten sind zwei Teenies aus einem fahrenden Zug gestürzt! Die Burschen im Alter von 13 und 14 Jahren haben sich eine Rauferei geliefert. Im Bereich der Tür bricht dabei eine Fensterscheibe durch, die beiden Jugendlichen stürzen aus dem 20 km/h schnellen Zug und verletzen sich schwer. Andere Zugpassagiere beobachten das und holen Hilfe.

Mark Perry von der Niederösterreich Krone:

„Nur sind die Kinder dann schon ein bisschen abseits der Gleise gelegen, sie haben sich wohl weg-gerettet. Offenbar sind die beiden mit Wucht gegen das Fenster im Bereich der Eingangstür – die ja dann offenbar gar nicht so stabil ist. Da laufen auch Ermittlungen der Österreichischen Bundesbahnen.“

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado