Tegernsee: 17-jähriger stirbt

Mit Kajak gekentert

(04.07.2022) Tragischer Todesfall auf dem Tegernsee!

Am vergangenen Samstag war auf dem Tegernsee ein erst 17-jähriger mit seinem Kajak gekentert. Seitdem ist der Teenager vermisst worden - jetzt gibt es die traurige Gewissheit: Der Junge ist ertrunken.

Die Polizei hat mit Hilfe eines Tauchroboters die Leiche des jungen Mannes geortet und ihn geborgen. Aktuell geht man von einem tragischen Unfall aus.

Der Jugendliche und sein Vater waren am Samstag jeweils einzeln im Kajak auf dem Tegernsee unterwegs gewesen. Als der Vater wieder an Land kommt, fällt ihm das gekenterte Boot seines Sohns auf. Trotz eines umgehenden Notrufs und einer großen Suchaktion kann der Jugendliche nicht mehr lebend gerettet werden.

(FJ)

Leonie: Prozesstag 3

Toxisch-letale Menge MDA

Mehr als 12k Neuinfektionen

Corona: Spitäler füllen sich

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game