Terminate Hate!

kronehit trifft Arnie in L.A.

(27.04.2023) Der Terminator gegen Hate! Arnold Schwarzenegger sorgt in den USA mit einer starken Kampagne gegen Hass für Aufsehen. Und wir von kronehit waren für dich mit dabei.

Meli Tüchler und "Arnie"

Unsere kronehit-Reporterin Melanie Tüchler trifft Arnold Schwarzenegger in Los Angeles

Extreme Tendenzen wie Antisemitismus und Hass nehmen in den letzten Jahren stark zu. Das betont Arnold Schwarzenegger immer wieder in seiner Rede an der USC Annenberg School in Los Angeles: "Communication is the key". Es bringt nichts sich gegenseitig die Schuld zuzuweisen, wir müssen zusammenhalten und gemeinsam als Gesellschaft an den Problemen arbeiten, so "Arnie". Die ganze Rede siehst du hier:

Schwarzenegger zeigt sich optimistisch, der Hass kann beendet werden: "Es wird immer jemanden geben, der sagt, es ist unmöglich. Aber so etwas gibt es nicht. Ich habe das mein ganzes Leben gehört: Es ist unmöglich nach Amerika zu kommen, es ist unmöglich Gouverneur zu werden. Aber ich glaube es ist möglich, wenn wir daran arbeiten".

(mt/cd)

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt

Taylor Swift: Blitzeinschlag

Konzert-Evakuierung

500 Sanktionen gegen Russland

USA kündigen an