Terror nahe Formel1-Strecke!

Rebellen-Angriff

(25.03.2022) Kurz vor dem Formel-! Rennwochenende in Saudi-Arabien schockieren jetzt dramatische Bilder den Rennzirkus!

Nahe der Rennstrecke hat es offenbar einen Terrorangriff auf ein Öl-Lager gegeben. Laut Medienberichten sollen Huthi-Rebellen, die im Jemen gegen Saudi-Arabien kämpfen, das Lager mit Raketen beschossen haben.

Bisher ist noch nicht klar, ob die Formel-1 angesichts der Ereignisse das Rennwochenende normal abhalten wird. Laut der Zeitung "The Sun" behält man sich weitere Schritte vor. Es könnte also passieren, dass das Rennen aus Angst vor weiteren Anschlägen abgesagt wird.

(FJ)

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!

Streik bei A1 Telekom?

Mitarbeiter für mehr Lohn!

Aktivisten legen Flughafen lahm

Berlin: Wieder festgeklebt