„Tetris Challenge“ überall!

Ausgepackte Rettungsautos

Schon von der neuen „Tetris-Challenge“ gehört? Die Zürcher Polizei hat diese Challenge gestartet, um zu zeigen, was Rettungs-, Feuerwehr,- und Polizeiautos denn alles an Ausrüstung dabei haben. Ziel ist es, quasi das Innenleben der Autos auf den Boden zu legen und zu fotografieren. Dies erinnert optisch an ein Tetrisspiel, daher der Name der Challenge.

Dieser Trend geht rasch um die Welt. Rettungsdienste von überall machen unter dem Hashtag „#tetrischallenge“ mit und zeigen, was sie alles so dabei haben. Auch die Wiener Berufsrettung und die Feuerwehr Himberg haben jetzt Pics auf Insta veröffentlicht.

Mordalarm in Oberösterreich

Großfahndung nach 33-Jährigem Asylwerber

Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen

Pinzette im Penis

4 Jahre lang nicht zum Arzt

Neugeborenes wiegt 6kg

Ärzte schockiert

Verdacht der Veruntreuung

Philippa Strache im Visier

Messerangriff: Motiv unklar

Mann von Polizist angeschossen

Massive Netz-Störung

Auch Notruf betroffen!

Landtagswahl VBG

Die Ergebnisse