Tierarzt macht Hitze-Selbsttest

(06.07.2015) Ein Tierarzt zeigt dir, was Hunde im Sommer im geschlossenen Auto durchleben. Sebastian Goßmann-Jonigkeit hat einen spektakulären Hitze-Selbsttest gemacht und das Video auf Facebook gepostet. Um Hundebesitzer wachzurütteln, hat sich der 34-Jährige bei nur 24 Grad Außentemperatur dick eingepackt ins geschlossene Auto gesetzt. Schon nach 20 Minuten ist es im Wagen über 40 Grad heiß gewesen. Nach gut einer halben Stunde hat er den Versuch abbrechen müssen.

Goßmann-Jonigkeit sagt:

“Ich habe mir erwartet, dass ich zumindest eine Stunde aushalte. Aber das war unmöglich. Ich hoffe, dass das Video alle Hundebesitzer wachrüttelt.“

Zum Glück nicht die einzige coole Aktion gegen leidende Spürnasen in diesem Sommer. "Hunde dürfen an heißen Tagen mit" heißt es etwa auch beim Elektronik-Riesen Media Markt. In den Social Networks hat es dafür viel Applaus gegeben.

Teile diese Story mit deinen Freunden!

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause