Tierhasser verletzt Pony

(29.01.2018) Schwerer Fall von Tierquälerei in Oberösterreich. Ein Unbekannter dürfte ein Pony auf einem Reiterhof im Bezirk Urfahr-Umgebung schwer verletzt haben.

Das Tier hat im Nackenbereich eine Schnittwunde erlitten...

Tierhasser verletzt Pony 2

Am Reiterhof ist man natürlich geschockt...

Tierhasser verletzt Pony 3

Reiterhof-Besitzerin Heidi Ratzenböck:
"Die Wunde ist wirklich massiv gewesen. Drei Stunden lang ist sie vernäht worden. Jetzt bekommt das Pony Medikamente. Zum Glück besteht keine Lebensgefahr."

Jetzt überlegt man sich Sicherheitsmaßnahmen...

Tierhasser verletzt Pony 4

Ratzenböck:
"Wir denken natürlich über die Installation von Kameras nach. Aber man kann den Hof natürlich auch nicht in eine Hochsicherheitszone verwandeln:"

Zendaya sorgt für Aufsehen

Fashion-Show bei Dune 2

Romantiker aufgepasst!

Bridget Jones kehrt zurück

Nasa lenkt Asteroiden ab!

Dart Mission erfolgreich!

7 Tote Frauen im Jahr 2024

Politik sucht Antworten

Baby schwer misshandelt!

Nur 17 Monate für Vater?

Ungarn lässt Schweden gewähren

Was bedeutet der Nato Beitritt?

Erfolgreichste ballsaison

Besucher- und Umsatzrekord

Jugendkriminalität wird brutal

Polizei bildet Arbeitsgruppe