Tierische Rettungsaktion

(12.12.2016) Good News gibt’s von dem kleinen Eichhörnchen Olivio aus München! Letzte Woche sind ja Fotos von einem Eichhörnchen durchs Netz gegangen, das in einer spektakulären Rettungsaktion aus einem Kanaldeckel befreit wurde. Das kleine Tierchen ist da mit seinen breiten Hüften festgesteckt. Erst nach über einer Stunde schafft es die Tierrettung den Kleinen zu befreien. Völlig erschöpft und stark unterkühlt ist das Eichhörnchen dann in einer Auffangstation aufgepäppelt worden.

Seine Retterin, Franziska Baur von der Tierrettung München, sagt:
"Ihm gehts ganz gut. Er ist putzmunter, ein bisschen schüchtern und scheu. Aber er sieht wieder gut aus, ein bisschen ölig ist er noch, aber das ist ja das kleinste Problem. Er hat keine langfristigen Schäden davon getragen, das ist das Wichtigste."

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat