Tierische Rettungsaktion

(12.12.2016) Good News gibt’s von dem kleinen Eichhörnchen Olivio aus München! Letzte Woche sind ja Fotos von einem Eichhörnchen durchs Netz gegangen, das in einer spektakulären Rettungsaktion aus einem Kanaldeckel befreit wurde. Das kleine Tierchen ist da mit seinen breiten Hüften festgesteckt. Erst nach über einer Stunde schafft es die Tierrettung den Kleinen zu befreien. Völlig erschöpft und stark unterkühlt ist das Eichhörnchen dann in einer Auffangstation aufgepäppelt worden.

Seine Retterin, Franziska Baur von der Tierrettung München, sagt:
"Ihm gehts ganz gut. Er ist putzmunter, ein bisschen schüchtern und scheu. Aber er sieht wieder gut aus, ein bisschen ölig ist er noch, aber das ist ja das kleinste Problem. Er hat keine langfristigen Schäden davon getragen, das ist das Wichtigste."

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall