Tierquäler in Klagenfurt!

Nagel in Wurst versteckt

(26.03.2022) Der Hund einer 79-jährigen Klagenfurterin hat Samstagfrüh beinahe einen mit einem Nagel präparierten Köder gefressen. Das Stück Wurst wurde von einem unbekannten Tierquäler im Bereich An der Walk im Stadtteil Welzenegg auf einer Grünfläche ausgelegt. Der Vierbeiner der Frau wollte ihn fressen, doch sie konnte ihr Tier gerade noch daran hindern. Sie erstattete eine Anzeige.

ABD0016

(apa/makl)

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2