Tierquälerei: Delfin mit T-Shirt

(02.02.2017) Welche Irren ziehen bloß einem Delfin ein T-Shirt an? Ein unfassbarer Fall von Tierquälerei sorgt im Netz für Entsetzen. Vor der Westküste Australiens ist ein Delfin fotografiert worden, der in einem T-Shirt feststeckt. Das Pic wird gerade oft im Social Web geteilt. Experten halten es für unwahrscheinlich, dass das Tier durch Zufall so in das Shirt geschwommen ist. Es muss jemand nachgeholfen haben.

Jetzt wird fieberhaft nach dem Delfin gesucht. Denn das T-Shirt ist für ihn lebensgefährlich.

WWF-Meeresbiologe Axel Hein:
“Leider ist die Gefahr sehr groß, dass das Shirt das Atemloch verstopft und der Delfin dadurch erstickt. Er kann natürlich auch in seiner Bewegung eingeschränkt sein, dadurch fällt ihm die Nahrungssuche schwer. Im schlimmsten Fall verhungert er dann.“

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt