Tierquäler foltert Schwan

Gefesselt und verstümmelt

(28.06.2023) Schrecklicher Fall von Tierquälerei in Wels. Ein Unbekannter hat einem Schwan die Flügel mit einem Kabelbinder zusammengeschnürt und dem Vogel die Federn eines Flügels abgeschnitten. Die Tierhilfe Gusental hat den schwer verletzten und flugunfähigen Schwan ins Tierheim gebracht, dort wird er nun versorgt.

(mc)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Raisi in Lebensgefahr

Iranischer Präsident

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung