Bumble: Das feministische Tinder?

(29.02.2016) Eine Dating-App für Feministinnen? Die neue App Bumble hat viele Parallelen zu ihrem großem Bruder Tinder, aber auch ein paar zusätzliche Features, die hauptsächlich dem Schutz der Ladys dienen.

Wie bei Tinder kannst du deine möglichen Chat- und Flirtpartner durch Swipen entweder liken - und auf eine Connection hoffen - oder verschwinden lassen.

Nimmt die Frau innerhalb von 24 Stunden nach einem Boom nicht Kontakt auf, verschwindet die Connection wieder. Beginnt sie jedoch einen Chat, hat der Mann wiederum 24 Stunden Zeit zu antworten.

Das ist insofern gut, dass Frauen, die aus Versehen einen Typen liken, nicht direkt mit einer Message-Flut überhäuft werden.

Finden wir gut, oder?

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien