Tinder: Wenig Dates, kaum Sex

Alles nur Selbstbestätigung?

Viele Matches, kaum Verabredungen. Laut einer aktuellen Studie aus Norwegen hat erst jeder zweite Tinder-User schon mal ein echtes Date gehabt – trotz hunderter Matches. Aus den wenigen Tinder-Dates entwickelt sich dann auch relativ selten mehr. Laut der Studie haben erst 13 Prozent der Tinder-User über die App eine sexuelle Erfahrung gemacht.

Heimische Experten wundert das nicht. Sehr vielen Tinder-Usern geht es rein um Selbstbestätigung, sagt Beziehungs- und Sexualtherapeutin Gabriele Maurer:
"Bin ich noch attraktiv, will man mich haben, wie begehrt bin ich eigentlich? Gerade User, die frisch getrennt sind, suchen oft auf diese Art Trost und etwas Seelenbalsam."

Wieder Radmuttern gelockert

Irre Serie in OÖ geht weiter

E-Scooter-Verbot in Wien?

Graz macht es vor

Lehrerin verliert Beamtenstatus

Schuld ist das Dschungelcamp

Klage wegen gackernder Hühner

Nachbarin scheitert

Frau (24) kracht gegen Baum

Absichtlich wegen Ex-Freund

Roxette-Sängerin ist tot!

RIP Marie Fredriksson

Teenies spielen "Hinrichtung"

Polizeieinsatz in Leoben

Überraschungsei: Geheim-Trick

So erkennst du was drin ist