Tipp 1: Heizen im Urlaub

(29.11.2016) Du fährst auf Urlaub und drehst deshalb deine Heizung komplett ab? Leider keine gute Idee….

Scrolle runter für die Auflösung…

Es ist besser, die Heizkörper bei niedriger Temperatur weiterlaufen zu lassen. Eine durchschnittliche Temperatur von zwölf Grad ist dabei ideal. Bist du nur ein oder zwei Tage nicht da, sind 15 Grad die optimale Raumtemperatur. Wenn du aus dem Urlaub kommst, musst du so nicht die gesamte Wohnung von Null aufheizen. So sparst du jede Menge Kohle ;-)

Teile diese Story mit deinen Freunden und spart gemeinsam Heizkosten!

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar

H.E.R mit Album für Europa

Am Freitag den 18.Juni

Giftspinne beißt Schüler

Schule geschlossen

Ein Sommer in Freiheit!

Die Lockerungen im Detail

Parkpickerl in ganz Wien

Flächendeckend und einheitlich

Tanzen und feiern erlaubt!!

Ab 1. Juli!