Tipp 1: Heizen im Urlaub

(29.11.2016) Du fährst auf Urlaub und drehst deshalb deine Heizung komplett ab? Leider keine gute Idee….

Scrolle runter für die Auflösung…

Es ist besser, die Heizkörper bei niedriger Temperatur weiterlaufen zu lassen. Eine durchschnittliche Temperatur von zwölf Grad ist dabei ideal. Bist du nur ein oder zwei Tage nicht da, sind 15 Grad die optimale Raumtemperatur. Wenn du aus dem Urlaub kommst, musst du so nicht die gesamte Wohnung von Null aufheizen. So sparst du jede Menge Kohle ;-)

Teile diese Story mit deinen Freunden und spart gemeinsam Heizkosten!

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker