Tirol: Phantombild nach Raubüberfall

(18.02.2014) Nach dem brutalen Überfall auf einen Geldtransporter in Tirol, ist die Polizei ein kleines Stück weitergekommen. Von einem der drei mutmaßlichen Täter liegt jetzt ein Phantombild vor.

Ermittlungsleiter Christoph Hundertpfund vom Landeskriminalamt Tirol:

"Der Mann soll eine sportliche, kräftige Statur haben. Besonders auffallend sind seine fast zusammengewachsenen Augenbrauen. Der Mann spricht Tiroler Dialekt. Wer glaubt, dass er ihn gesehen hat, soll sich an die nächste Polizeidienststelle wenden."

Gemeinsam mit zwei Komplizen soll er als Polizist verkleidet auf der Inntalautobahn bei Hall einen Geldtransporter ausgeraubt haben.

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen