Todescrash kurz nach Hochzeit

(17.12.2013) [MOT 181213 BN]

Große Trauer herrscht im US-Bundesstaat Indiana nach einem unfassbaren Autounfall. Ein Bräutigam fährt mit seiner frisch angetrauten Ehefrau vom Hochzeitsempfang nach Hause. Plötzlich sehen die Beiden am Straßenrand eine Frau, die mit ihrem Auto von der Straße abgekommen ist. Der 49-jährige William Riley Knight hält am Straßenrand und steigt aus, um der Frau zu helfen. Dann der Schock: der Bräutigam und die verunglückte Frau werden von drei nachkommenden Autos überfahren und getötet. Die Braut, die im Auto geblieben ist, hat überlebt. Eine langjährige Freudin Knights kann es nicht fassen:

"Ein unglaublicher Mann, der sein Land, seine Familie und seine Freunde geliebt hat."

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November