Tödlicher Paragleiter Unfall

Absturz in Tirol!

(18.03.2024) Tragischer Unfall in Hopfgarten! Eine 65-jährige deutsche Gleitschirmpilotin ist am Sonntag im Gemeindegebiet von Hopfgarten im Brixental in Tirol (Bezirk Kitzbühel) gegen die Gondel einer Seilbahn geprallt, abgestürzt und noch an der Unfallstelle verstorben. Über längere Zeit durchgeführte Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg. Durch die Erschütterung beim Aufprall wurden zwei in der Kabine befindliche Personen leicht verletzt.

Die Frau aus dem Landkreis München war mit ihrem Paragleiter kurz nach 11.00 Uhr am Startplatz vom Gipfel der Hohen Salve in südwestliche Richtung gestartet. Kurz darauf driftete der Gleitschirm aus bisher unbekannter Ursache nach rechts ab und wurde in die Gondelbahn getrieben, teilte die Polizei mit. Während sich Gleitschirm und Fangleinen über die Seilbahnseile legten, blieb die 65-Jährige unter den Seilen hängen und prallte gegen die bergwärts fahrende Gondelkabine. Laut bisherigen Erhebungen wurden die Fangleinen dann durch Gondel durchtrennt, wodurch die Frau im freien Fall auf den Boden abstürzte. Die Verunglückte habe das Paragleiten seit ungefähr einem Jahr betrieben, hieß es.

(fd/apa)

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter

Sterben für die Wahrheit!

Rapper Salehi mit Todesurteil

Lotto 5-fach-Jackpot

5,5 Millionen im Topf