Tödliche Hai-Attacke

Albtraum im Paradies

(27.06.2019) Schnorchelausflug auf den Bahamas endet in einer Tragödie!

Eine 21-jährige Studentin ist gestern zum Schnorcheln im seichten Wasser vor der Küste von Rose Island unterwegs. Plötzlich wird sie von mehreren Haien attackiert. Ihre Eltern sollen die Tiere vom Strand aus gesehen und noch versucht haben, ihre Tochter zu warnen – vergeblich.

Die Haie haben die junge Frau regelrecht zerfleischt und ihr einen Arm abgerissen. Außerdem wird sie noch in den linken Arm, in die Beine und das Gesäß gebissen. Als die Retter sie zum Strand bringen, ist sie bereits tot.

Da die Ermittlungen zu diesem tragischen Vorfall noch nicht abgeschlossen sind, ist der Strand vorübergehend von den Behörden gesperrt worden.

Feiernder Iraner erschossen

Nach WM-Niederlage gegen USA

Er geht mit der Zeit

Prinz William auf TikTok

Mit Post verschickt

200 kg Gorilla auf reisen

Endlich ist es vorbei!

Kims Scheidung ist finalisiert

Billie Eilish's erstes Mal

Sie redet offen über ihn

HIV: Diskriminierung im Job

Heute ist Welt-Aids-Tag

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84