Tödlicher E-Bike-Crash

Mit Hals auf Zaun gekracht

(21.06.2019) Tödlicher Crash mit einem E-Bike im oberösterreichischen Weyregg am Attersee. Ein 62-Jähriger ist dort mit seinem E-Bike von der Straße abgekommen und gestürzt. Und zwar so unglücklich, dass er mit dem Hals mit voller Wucht auf einem Weidezaun aufgeschlagen ist.

Heide Klopf von der Polizei Oberösterreich:
“Der Mann ist von den Rettungskräften vor Ort noch reanimiert worden. Er ist dann allerdings später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.“

Unfallursache dürfte wohl starker Regen gewesen sein. Die Scheibenbremsen dürften nicht mehr in vollem Umfang gewirkt haben.

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil

Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich

Maskenpflicht in Klassen fällt

wohl ab Dienstag

Sturz in Donau: vermisst!

Suchaktion läuft

DNA-Tests für Hunde

Gegen Hundehäufchen

Leben nach GNTM Sieg

Transgender-Model Alex berichtet

Mädchen auf Meeresgrund

Entsetzen in Spanien